27.6.06

Auch ein Fall von Kirchenschwinden: St. Afra in Berlin

Aus den Kommentaren hochgeholt:

"Noch nicht vorbei ist es mit der schönen Kirche St. Afra in Berlin.

Absurder könnte es kaum sein: Hier hat eine Kirche einen 100%igen Nutzer und es kommt sogar Geld ein. Aber die Verkäufer der Kirche mit dem hübschen Namen "Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur hl. Elisabeth" haben keine Geduld: Sie haben jetzt fristlos gekündigt, denn das Geld kam nicht schnell genug.

Das kleine, erst seit zwei Jahren bestehende "Institut St. Philipp "Neri" und die immer zahlreicher werdenden Gläubigen (darunter viele kinderreiche Familien) bemühen sich nun mittels Spenden, Bürgschaften und eines Kredits so schnell die geforderten € 450.000 zusammenzubekommen, daß es auch die "Wohltätigkeitsanstalt" und die dahinter stehenden Schwestern beeindruckt.

An die 60 000 € sind in nicht einmal einem Monat zusammengekommen, € 28.800 sind bereits gezahlt. Wer kann helfen, daß das Wunder weitergeht?"

-----
Der neueste Stand der Dinge (mit Datum vom 15. 6. 2006) findet sich auf der Website des Instituts St. Philipp Neri.

1 Kommentar:

Vogel, Hans-Jürgen hat gesagt…

Ich bin bereit als Orgelretter zu fungieren.de, auch Abbau und einlagern ist möglich. Hinweise und Angebote woolen Sie bitte an mich senden. Orgelbau-vogel@gmx.de